Datenschutzinformation

Diese Webseite ist Mittel zum Zweck. Ihr Zweck ist, dass Sie sich informieren und möglichst unkompliziert Kontakt aufnehmen können. Die massenhafte Verwendung und Weiterleitung von Daten durch das Architekturbüro gehört nicht dazu. Wenn Sie im Internet surfen, haben Sie eine sogenannte IP-Adresse. Diese wird Ihnen von Ihrem Internetprovider zur Verfügung gestellt. Die IP-Adresse ist ein „personenbezogenes Datum“. Für die Dauer der Verbindung zwischen Ihrem Webbrowser und dem durch das Architekturbüro genutzten Webserver wird Ihre IP-Adresse zwischenzeitlich gespeichert. Dies ist technisch nicht anders möglich, denn sonst könnten Ihr Webbrowser und Webserver nicht miteinander kommunizieren.
Beenden Sie die Verbindung, z. B. durch Schließen des Browserfensters oder Ausschalten Ihres Computers, wird die IP-Adresse durch das Architekturbüro nicht gespeichert. Um diese Webseite sicher und zuverlässig anbieten zu können, werden die Dienstleitungen des externen Anbieters ALL-INKL.COM (Webhoster) in Anspruch genommen.

Kontaktaufnahme

Sie können gerne via Post, Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen.
Bitte nehmen Sie den Hinweis zur Kenntnis, dass bei der Übertragung von E-Mails grundsätzlich nicht ausgeschlossen werden kann, dass Dritte den Inhalt mitlesen. Ihre Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und Ihre Daten nur für den jeweiligen Zweck verwendet. Vertraulich bedeutet, dass dritte Personen ausschließlich dann Ihre Daten zu sehen bekommen, wenn dies notwendig ist, um Ihre Anfrage zu klären. Eine Weitergabe an Dritte geschieht nur, wenn Sie zuvor darin einwilligen oder eine gesetzliche Vorgabe dazu zwingen sollte. Aus dem jeweiligen Zweck ergeben sich unterschiedliche Fristen zur Löschung Ihrer Daten, die teils gesetzlich vorgegeben sind, teils sich schlicht aus der Notwendigkeit des Sachverhaltes ergeben. Der gesamte Datenbestand wird regelmäßig geprüft und nicht mehr benötigte Daten gelöscht.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Webseite bietet leichte Kontaktmöglichkeiten an. Möchten Sie dieses Angebot nutzen, Nachrichten oder Bewerbungen zusenden, kann davon ausgegangen werden, dass die Verarbeitung Ihrer Daten auch ganz in Ihrem Sinne erfolgt. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung finden Sie in Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO, sofern es sich nicht um eine Vertragsanbahnung nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO oder der Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses nach §26 BDSG (neu) handelt. Bei Bewerberdaten ist Rechtgrundlage primär § 26 BDSG (neu). Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens erfolgt die Verarbeitung und Aufbewahrung der Daten auf Basis von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO.

Ihre Rechte (Auskunft, Sperrung, Löschung)

Sie können jederzeit nachfragen, ob und zu welchem Zweck Ihre Daten durch das Architekturbüro gespeichert werden. Sie können jederzeit veranlassen, dass Daten nicht weiterverarbeitet, d. h. gesperrt werden oder aber auch ganz gelöscht werden. Das alles natürlich nur, solange dem keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

Datenschutzbeauftragter

Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.